Feed on
Posts
Comments

Gefühlswissenschaft

Ich sagte ihm: Ich bin verliebt! Schon ganz lange.
Er brach nicht in Jubel aus – mir wurde etwas bange.
Meine Fahne fiel wehend von der Stange.

Die Nachricht traf ihn wohl schwer.
Er begann zu resümieren:
Ich würde stärker fühlen als er.
Mein Gehirn fing an sich zu amüsieren.

Wie kann man denn Gefühle messen?
In Metern, Volt, Liter, Volumen oder Ampere?
Ihn danach zu fragen habe ich vergessen.
Es geht bestimmt nach dem Grad der Schwere.

Später hab ich zu Ende gedacht:
Nur weil er mich gar nicht begehrt,
hat er diese Feststellung gemacht.
Mein mathematisches Wissen ist doch nicht verkehrt?

Alles über Null ist mehr.
Das Resultat bedaure ich sehr,
trifft mich jetzt ziemlich schwer.

Leave a Reply