Feed on
Posts
Comments

wachsein

die flüchtigkeit der träume bewirkt,
dass sich das gedächtnis leicht von ihnen befreit.
das wachsein muss das vergessen nicht fürchten.
es ist ein hartes stück.
sitzt uns im nacken,
legt sich aufs herz,
fällt vor die füsse.

wislawa szymborska

Leave a Reply