Feed on
Posts
Comments

Allein

Allein sitz ich da
ganz verlorn
alles rar
sogar der zorn

nichts kann mich wecken
keine ruh
alles verstecken
kommt noch hinzu

möchte gern lieben
kann es nicht mehr
kann nichts mehr geben
sehne mich sehr

frei im geiste
ohne tabu
nimm mich oh liebe
deiner, mir, du

Leave a Reply