Feed on
Posts
Comments

Für meinen Sohn

Auf Deine Geburt sehnsüchtig gewartet,
bin ich mit Dir in ein neues Leben gestartet.
Fasziniert hielt ich Dich im Arm,
Liebe zu Dir durchflutete mich warm.

Habe Dich hingebungsvoll angesehen,
mir geschworen, Dir darf nie etwas geschehen.
Dein erstes Lächeln ist mir noch so vertraut,
es hätte jegliches Eis einfach aufgetaut.

Konnte mit Deiner Phantasie die Welt neu entdecken,
dabei das Kind in mir selbst erwecken.
Du hast mich verführt, mit Dir zu toben,
um mich danach strahlend zu loben.

Mit Deiner schelmischen Art Witze zu machen,
brachtest Du mich so oft zum Lachen.
Lagst Du wegen Krankheiten flach,
blieb ich bangend nächtelang wach.

Kümmernisse, die Dich aufgerieben,
habe ich mit „Peter und Paul“ vertrieben.
Ich habe Dich auf Deinem Weg begleitet,
dabei Eigenständigkeit vorbereitet.

Deine Richtung hast Du ganz allein gefunden,
dafür möchte ich Respekt bekunden.
Bleibt mir nur noch zu sagen:
Komm zu mir mit all Deinen Fragen!

Leave a Reply