Feed on
Posts
Comments

Wandlung

Fremd ist die Stille der Nacht

Nur fernes Rauschen geisterhafter Züge

Der helle Glockenklang des Tages
ein verblichner Traum

Wir sind dazwischen
zu Hause im Wandel

Leave a Reply