Feed on
Posts
Comments

»Learn to be lonely (I)«

Sa., 28.03.09

Kleiner Junge der in mir sitzt…

Aus der eignen Dunkelheit…

Kleines Wunschkind…

Kauernd kleine Wunder weint…

Kleiner Träumer…

Kind der Einsamkeit…

Sei nicht all zu scheu…

Immer bei mir zu sein…

Kleines Kind aus der Dunkelheit…

Dein Weg ist einsam…

Weine nicht in Raum und Zeit…

Kleiner Nachtfalter…

Fliege den Mond entgegen…

Lerne dabei… gerne allein zu sein…

Liebe Tod und Leben…

Lerne dabei… gerne einsam zu treiben…

Darum Tanz mit der traurigen Finsternis…

Don’t lern to be lovely…

Darum tanz den Tanz des Zaubers der dich liebt…

So learn to be lonely…

Baby aus des Mutters Schoß…

Ohne Familie… ohne Freunde…

Sag wie traurig du noch hoffst…

Oder sag wie Depressionen dich ermeucheln…

Langsam fühlst du gar nichts mehr…

Jahrelang fühltest du dich schwach… mies… leer…

Learn to be lonely…

Wer schweigt… wer spricht mit dir…

Wer teilt sein Glück mit dir…

Don’t be so happy…

Der Weg das trübe Dunkel rührt…

Lern dort an dich allein zu glauben…

Ernte Tränen die über Wangen führen…

Lerne so dass nichts deinem Blut vertraut…

Keine Liebe die dir gebührt…

Keine Hand die dich berührt…

Kein Glück welches dich verführt…

Kein Anderer dich spürt…

Lieb diesen Weg alleine…

Denn so ist die bitter fühlende „Anderwelt“…

Grüß die Tränen wenn du weinst…

Denn so ist der Weg den sie über den Wangen wählten…

Dein Weg war und bleibt einsam…

Auf immer und ewig…

Kleiner schwarzer Falter…

Tauscht Kummer gegen Tränen…

Lerne dabei…

Mit dem Sternenreich…

Gerne allein…

Zu sein…

Leave a Reply