Feed on
Posts
Comments

Unexaktheit

Es scheint ein Kennzeichen großer Männer zu sein, sich in einen Mantel der Unexaktheit zu hüllen. Einstein galt allgemein als ein zerfahrener, unpraktischer Mensch. [inspic=67,right]Viele Wissenschaftler glauben das noch heute von ihm. Einsteins Berechnungen jedoch waren von einer Exaktheit und Gedankenschärfe, die für seine Kritiker unerreichbar ist. Das Mädchen, das Mozart zur Frau nehmen wollte, sagte nach seinem Tod, sie habe ihn abgewiesen, weil sie ihn für einen unverbesserlichen Wirrkopf gehalten habe. Wordsworth sah die Dinge richtig, wenn er von Newton sagte, sein Geist befahre allein fremde Meere des Denkens. Ein Mann, der fremde Meere befährt, ist zwangsläufig ein wenig unsicher. Es sind die Forschen, die so tun, als wüßten sie alles und seien immer auf dem laufenden, vor denen wir uns in acht nehmen müssen. Sie können in nicht allzu ferner Zukunft spielend von Computern abgelöst weren.

Fred Hoyle

Leave a Reply