Feed on
Posts
Comments

meine mauern

schützen
vor dem kalten wind
sind fest und brüchig
und …

hauchdünn. staub nur
in deinen erstaunten
händen.

aus Der Tod des Märchenprinzen. Frauenroman von Svende Merian

One Response to “meine mauern”

  1. whitelady sagt:

    klingt düster und geheimnisvoll, genau wie meine stimmung ist.
    Läßt die seele schweifen um festzustellen, das man lebt, und es nichts schönes anscheinend mehr gibt

Leave a Reply