Feed on
Posts
Comments

Weit

Weit
war die Nacht ,
tief hing sie über den Feldern.
Nebel glitt vor mir,
dem Weg entlang.

Weisst du,
jetzt wäre ich einsam,
könnte ich denken,
doch die Stille
war nah.

Leave a Reply