Feed on
Posts
Comments

Schämst du dich nicht oh Gegenwart,
die einzig kann bedeuten,
dass Todesengel, kalt und hart
die Todesglocken läuten.
Dass Wut umschließt ein frommes Herz,
in jeder großen Religion,
dass die Moral versinkt im Schmerz.
– Nur hier und da, wen kratzt das schon?

Vergesst die Regeln und Gesetze,
die einst des Menschen Würde schützten,
setzt weiter fort die Glaubenshetze,
zerbrecht die Säulen die uns stützten.
Nehmt einem Vater seinen Sohn.
– Nur hier und da, wen kratzt das schon?

Der Tat im Namen eures Gottes,
der haltet ein, wenn ihr erkennt,
dass ihr mit Psalmen und Gebeten,
das Antlitz dieser Welt verbrennt.
– Denn hier und da, wen kratzt das schon,
Scheißt man auf eure Religion.

Leave a Reply